Thiebauthschule Ettlingen Grundschule
Thiebauthschule EttlingenGrundschule

Kooperation

Kooperation Kindergarten-Grundschule

Die Schulanfänger in den Kindergärten unseres Einzugsgebiets werden regelmäßig von Lehrerinnen unserer Schule besucht.

Ziel ist es, die Kinder kennenzulernen, die Arbeit der Erzieherinnen zur Vorbereitung auf die Schule zu unterstützen und gemeinsam zu überlegen, welche Förderung ein Kind noch braucht.

Vor der Schulanmeldung tragen die Erzieherinnen und Lehrerinnen ihre Beobachtungen und Erfahrungen mit den Kindern zusammen. Die Erzieherinnen kennen die Kinder sehr gut, da sie täglich mit ihnen spielen, sie fördern , mit ihnen sprechen, singen, basteln, sporteln,... Die Beobachtungen der Lehrerinnen geben noch ein kleines Puzzleteil dazu. Im Austausch wird überlegt, welchen weiteren Bildungsweg ein Kind nach der Kindergartenzeit einschlagen kann. 

Bei Bedarf wird die Frühförderstelle, das Gesundheitsamt oder die Beratungslehrerin zur Beratung hinzugezogen.

 

Vor der Einschulung besuchen dann die Kindergartenkinder Unterricht in der Grundschule und werden zu einem gemeinsamen Kennenlernnachmittag eingeladen.

 

Weitere professionelle Unterstützung für den Schulanfang und auch während der Grundschulzeit erhalten wir von folgenden Einrichtungen und Personen:

 

 

Kooperation mit der Pestalozzischule Ettlingen

Grundschulförderklasse

Kinder, die vom Schulbesuch zurückgestellt werden, werden in der Grundschulförderklasse gezielt auf den Besuch der Grundschule vorbereitet. Durch gezielte Förderung und freies Spielen werden sie in ihrer geistigen, seelischen und körperlichen Entwicklung gefördert. Das soziale Lernen spielt dabei eine große Rolle.

 

Kontakt: www.pestalozzischule-ettlingen.de

 

 

Kooperation mit der Erich Kästner Schule, Ettlingenweier

Beratungslehrerin

Die Beratungslehrerin ist eine Lehrerin mit besonderer Zusatzqualifikation. Sie berät bei Schulschwierigkeiten, Leistungsproblemen und testet die Kinder bei Bedarf zu Thema Dyskalkulie oder Lese- und Rechtschreibschwäche. Unsere Beratungslehrerin ist Kollegin an der Erich-Kästner-Schule, Ettlingenweier und kann von Ihnen angefordert werden.

 

Kontakt: Frau Jung-Kühn, Erich Kästner Schule, Ettlingenweier, Tel 07243 93411

 

 

Kooperation mit der Carl-Orff-Förderschule

Ein Sonderschullehrer testet Kinder, die besonders große Lernschwierigkeiten haben. In Kooperation mit ihm wird über Fördermöglichkeiten oder den richtigen Förderort für das Kind beraten.

 

Frühförderstelle

Beratung der Eltern von Vorschulkindern, bei denen man sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine normale Einschulung nicht vorstellen kann, mit folgender Symptomatik

  • Entwicklungsverzögerungen in der Wahrnehmung, Motorik, Sprache oder im Denken
  • Therapieerfolg der bisherigen Förderung lässt eine normale Einschulung fraglich erscheinen
  • Probleme im Verhalten oder sozial-emotionale Auffälligkeiten
  • unzureichende Deutschkenntnisse mit unklaren kognitiven Fähigkeiten bei bilingualem Hintergrund
  • allgemein fragliche Schulreife



Eingangsklasse

An der Carl-Orff-Förderschule können Kinder in der Eingangsklasse besonders gefördert werden. Sie ist gedacht für Schulanfänger, die noch nicht eindeutig einer Schulart zugeordnet werden können. Dabei ist nicht primäres Ziel die Grundschulfähigkeit zu erreichen.

 

Kontakt: www.cos-ettlingen.de

 

 

Kooperation mit der Waldhausschule, Malsch

Die Waldhausschule in Malsch ist eine Schule für Erziehungshilfe. Wir kooperieren mit den Lehrkräften dieser Schule, wenn ein Kind aufgrund seines Verhaltens Schwierigkeiten beim Lernen hat. Die Kooperationslehrer unterstützen uns bei der Diagnostik, bei der Erstellung von Förderplänen und bei der Planung von helfenden Maßnahmen. In enger Kooperation zwischen Elternhaus, Thiebauthschule und Waldhausschule versuchen wir einen Rahmen für gutes Lernen für die Kindern zu schaffen.

 

Kontakt: www.waldhausschule.de

 

 

Kooperation mit der Erich-Kästner-Schule, Karlsruhe

Die Erich-Kästner-Schule ist das Kompetenzzentrum für sonderpädagogische Bildung und Beratung mit Schwerpunkt Hören und Sprache. Speziell ausgebildetet Sonderschullehrkräfte beraten uns bei der Beschulung von Kindern, die Schwierigkeiten in den Bereichen Hören und/oder Sprache haben.

Kinder, die im Vorschulalter Auffälligkeiten bei der Entwicklung dieser Bereiche haben, können in der Frühförderstelle der Erich-Kästner-Schule beraten werden.

 

Kontakt: www.eks-ka.de

 

 

Kooperation mit weiterführenden Schulen

Mit den weiterführenden Schulen in Ettlingen gibt es regelmäßige Treffen. Grundschullehrer berichten über den Entwicklungsstand von Viertklässlern, über Lehrplanthemen der Grundschule und über Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Viertklässler am Ende der Grundschulzeit haben. Die Kollegen der weiterführenden Schulen berichten von ihren Erfahrungen mit den Fünftklässlern.

Ziel ist es, den Übergang in die weiterführenden Schulen zu erleichtern und alle beteiligten Lehrer sensibel für den Entwicklungsstand von Zehnjährigen zu machen. Dabei wird nicht über einzelne Kinder gesprochen, sondern das allgemeine Miteinander im Umgang mit den Schülern und Schülerinnen ist Thema.

 

In ausführlichen Gesprächen, die über alle vier Grundschuljahre hinweg stattfinden, tauschen sich Eltern und Lehrkräfte über den Entwicklungsstand der Kinder aus, so dass die Familien in Klasse 4 eine gute, für das Kind sinnvolle Schullaufbahnentscheidung treffen können.

Aktuelles

08.02.2018

Ausgabe der Halbjahresinformation für Klasse 3 und 4 - die Viertklässler erhalten außerdem die Grundschulempfehlung

 

Am 09.02.2018 dürfen die Kinder verkleidet in die Schule kommen - wir feiern Fasching. Waffen aller Art bleiben zuhause - bei uns geht es friedlich zu!

Bis zum 16.02.2018 sind dann Ferien.

 

In den nächsten Wochen werden alle Eltern zu einem Entwicklungsgespräch eingeladen. Wir freuen uns, wenn Sie kommen.

Slowmobil

Im Frühjahr dürfen täglich 8 Kinder aus den Klassen 1 und 4 mit Profis kochen und kosten, wie gesundes Essen schmeckt.

 

www.slowmobil-karlsruhe.de

 

Thiebauthschule
Pforzheimer Str. 20
76275 Ettlingen

 

Telefon Schule

07243 101330

 

Telefon Schulkindbetreuung

07243 1018923


Unsere Sekretariatszeiten

Unser Sekretariat ist während der Unterrichtszeiten wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr


Kontaktformular Schule

 

Kontaktformular Schulkindbetreuung

 

 

letzte Aktualisierung: 26.01.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thiebauthschule