Thiebauthschule Ettlingen Grundschule
Thiebauthschule EttlingenGrundschule

Osterferien bis Pfingstferien

Leben im Wald

Gesichter im Wald? Da waren die Künstler der 4a am Werk. Wenn man die Augen aufsperrt, kann man viele Kunstwerke aus Naturmaterialien entdecken. Aber nicht nur nach Naturkunst wurde von uns gesucht:  Natürlich suchten wir auch nach Pflanzen und Tieren. Rehe konnten leider nicht beobachtet werden, aber dafür viele kleine Tiere: Ein starker Mistkäfer zerrte eine für ihn riesige Mistkugel über den Weg und ein Eichelhäher ließ sich von den Kinder in aller Ruhe beobachten. Zum Glück hat Julius ihn entdeckt. An vielen anderen Spuren konnten wir dann noch entdecken, dass es viele Tiere im Wald gibt.
Und dann gab es ja noch die Sammelaufgabe, bei der wir etwas Raues, Glattes, ein angeknabbertes Blatt oder etwas, das nicht in den Wald gehört, suchen mussten.
Nach drei Stunden wandern und forschen kamen wir müde, aber gut gelaunt an der Thiebauthschule an. Zum Glück hat der Regen gewartet bis wir zuhause waren.

Lecker, lecker, lecker – das Slowmobil war wieder an der Thiebauthschule

Wie schon im Herbst war wieder der Kochbauwagen des Slowmobil e.V. aus Karlsruhe im Schulhof geparkt. Dieses Mal durften die Erst- und Viertklässler kochen und leckere Rezepte kennenlernen. Trotz Kälteeinbruch und Krankheitswelle klappte alles prima und wir sagen unserem Förderverein ein dickes DANKESCHÖN für die finanzielle Unterstützung!

„Heute durfte ich ins Slowmobil. Es war echt toll. Zuerst haben wir coole Kochhüte gebastelt und aufgesetzt. Danach zogen wir die Schürzen an. Als dann alle am Platz waren, haben wir ein Ratespiel gemacht und zwar: Welche Zutaten gehören alles in die Erbsenbratlingen hinein? Dann haben wir sie zubereitet und zu runden Formen geformt und gebraten. Nach einer kurzen Spielpause konnten wir sie endlich probieren. Es war echt sehr lecker.
Das gleiche Ratespiel machten wir auch noch für den Nachtisch. Das waren dann Quarkteig-Kekse.“
von Sophia

„Zu siebt kochten wir eine Kartoffelsuppe und als Nachtisch einen Bananenquark. Für die Kartoffelsuppe mussten wir Kartoffeln, Karotten, Kohlrabi und Lauch waschen, schälen und klein schneiden. Danach wurde das Gemüse in einem großen Topf mit Olivenöl angebraten. Die Gemüsebrühe schütteten wir dazu. Alles musste eine Zeitlang kochen. In der Zwischenzeit stellten wir selbst gemachte Croutons aus Toast her. Beim Gemüse und Toast scheiden, lernten wir den Tunnel- und Krallengriff. Als Nachtisch gab es Bananenquark aus pürierten Bananen, süße Sahne, Quark, Zimt und Agavendicksaft. Alles schmeckte sehr gut, es war ein toller Tag.“
von Lotta

Till würde gerne noch einmal kochen, Juliane fühlte sich wie eine Chefköchin, Lia fand die Kochmütze cool und Max hätte nie gedacht, dass Linsenbratlinge schmecken. Spannend war auch, dass Karotten in die Soße Bolognese kam. Wir freuen uns, wenn viele Kinder in Zukunft zuhause beim Kochen helfen, denn alle haben die Rezepte bekommen und können nun selbst ausprobieren.

Aktuelles

Thiebauthschule
Pforzheimer Str. 20
76275 Ettlingen

 

Telefon Schule

07243 101330

 

Telefon Schulkindbetreuung

07243 1018923


Unsere Sekretariatszeiten

Unser Sekretariat ist während der Unterrichtszeiten wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr


Kontaktformular Schule

 

Kontaktformular Schulkindbetreuung

 

 

letzte Aktualisierung: 09.04.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thiebauthschule