Thiebauthschule Ettlingen Grundschule
Thiebauthschule EttlingenGrundschule

... von den Herbstferien bis zu den Weihnachtsferien

Erstklässler auf Theaterräuberjagd! 

Am Freitag, den 29. November konnten die Schulranzen der Erstklässler

getrost zuhause bleiben. Gemeinsam fuhren alle drei ersten Klassen zu

einer Vorführung des "Räuber Hotzenplotz" ins Sandkorntheater nach

Karlsruhe. Dort angekommen warteten die 57 Kinder, vier Lehrerinnen und drei Mütter gespannt auf den Beginn der Vorstellung.

Sie erlebten mit, wie die Großmutter von Kasperl und Seppel zum Geburtstag eine Kaffemühle geschenkt bekam, die beim Drehen Musik machte. Angelockt von der schönen Melodie überfiel der Räuber Hotzenplotz die Großmutter und stahl ihr die Mühle. Kasper und Seppel ersannen eine List: Mithilfe einer Kiste voll Sand, in der der Räuber Gold vermutete, verfolgten sie seine Spur bis zur Räuberhöhle im Wald. Doch bis die Kaffeemühle wieder zu ihrer Besitzerin kam, mussten die beiden Freunde noch einige Abenteuer beim Zauberer Petrosilius Zwackelmann und mit der Fee Amarilys bestehen.

Diese altbekannte Geschichte zog die Kinder in ihren Bann, wechselnde Licht- und Toneffekte sorgten für eine spannende Atmosphäre, so dass Svenja zum Schluss feststellte: “Das würde ich mir am liebsten noch einmal anschauen!"

Fahrradprüfung- Eine tolle Sache

Letzte Woche fand für die Viertklässler unserer Schule die Fahrradprüfung statt. Hier ein Bericht von Juliane Stahlmann und Leo Sauerborn (Kl. 4b)
Seit Anfang des 4. Schuljahres übten wir fleißig mit unserer Lehrerin Antje Dorn-Kuckert und dem Polizistenteam Frau Mellert und Herrn Heimel. Am 26.11.13 hatten wir unseren Theorieteil zu schreiben, den die ganze Klasse bestand. Die praktische Prüfung folgte am Freitag, den 29.11.13. Die beiden Polizisten haben uns bestens vorbereitet. Ob Vorfahrtsregeln, Straßenschilder oder das Linksabbiegen – alles kein Problem! Wir lernten besonders, dass wir im Straßenverkehr die Übersicht behalten müssen. Mit warmen Getränken und leckeren Keksen war die Prüfung trotz kühler Temperaturen für alle zu schaffen. Der Fahrradführerschein mit der Polizei war eine tolle Sache! Vielen Dank!!!

www.vorlesetag.de

 

Lesen – lesen- lesen….

…. Das haben wir uns am Frederik-Vorlesetag in einer gemeinsamen Vorlesestunde vorgenommen. In allen Zimmern, unter Tischen, an großen Tafeln, in gemütlichen Ecken entführten Lehrerinnen und Lesepaten die Kinder in phantasievolle Lesewelten: Der tätowierte Hund erzählte Geschichten, die Brüder Löwenherz und Ronja Räubertochter erlebten Abenteuer, mache Buchgestalten hatten zu große Füße oder brauchten ein neues Ohr und auch viele neue Geschichten raunten durch die Thiebauthschule.

Richtig gemütlich – wie es sich für Vorlesezeiten gehört – hatten es Zuhörer und Vorleserinnen: Bei vielen blieb am Ende der Wunsch: „Bitte nicht aufhören und wann lesen wir wieder vor?“

Thiebauthschule hat ihre Glocke wieder

Ein ganz besonderes Gefühl war das.
Wir durften unsere eigene Glocke läuten.
Ich war ganz aufgeregt.
Mir war ganz mulmig zumute.
So hörte man von unseren drei „Glöcknergehilfen“ Philipp Geisbauer, Rafael Heitmann und Alexander Höhn und auch anderen Schülern.
Herr Kleinfeld lud die Klasse 4b, einige Eltern und die Klassenlehrerin, Antje Dorn-Kuckert, direkt ins Rathaus ein und präsentierte den Kindern eine Vorlesung der besonderen Art. Neben Fragen zu Material und Herstellung von Glocken, gab es auch einen geschichtlichen Abriss zu Ettlinger Ereignissen und natürlich eine kleine Erfrischung für die Kinder.
Erfrischt wurden sie auch in den Höhen des Rathausturmes, denn da wehte ihnen der Wind ordentlich um die Nase. Belohnt wurden sie mit einem grandiosen Blick auf Ettlingen, ihre Thiebauthschule und natürlich die Glocke, die nun das Schild „Thiebauthschulglocke“ trägt.
Jeden Tag spitzen sie nun die Ohren, ob „ihre“ Glocke zu vernehmen ist. Ihr könnt sie auch aus dem Rathausturm hören!

Thiebauthschüler im Häkelfieber

Nun hat es uns also auch erwischt, das Häkelfieber. Eine recht seltsame Krankheit, die dazu führt, dass Schülerinnen und Schüler äußerst motiviert und sehr vertieft an farbigen Wollknäueln sitzen und mit ihren bloßen Fingern oder Häkelnadeln lange, bunte Schnüre produzieren.
In heimlichen Kunst-Aktionen haben die Klassen 3b und 4b mit ihrer Lehrerin Antje Dorn-Kuckert Alltagsgegenstände künstlerisch umwickelt und gestaltet. So zu sehen z.B. an der Säule im Eingangsbereich der Thiebauthschule. Doch auch das Rathaus blieb nicht verschont und erhielt während einer Kunstattacke am letzten Donnerstag einen bunten Handlauf – ein echter Hingucker

Aktuelles

Das Team der Thiebauthschule macht Ferien. Sie erreichen uns wieder ab dem 04.09.2018.

 

Wir wünschen allen erholsame Ferien!

Ferienhausaufgaben :)

Einmal in der Woche auf eine Wiese liegen und ein Buch lesen.

Mindestens zehn Mal ins Schwimmbad gehen.

Jeden Tag eine Stunde draußen spielen!

 

...nach den Ferien geht es so weiter...

Wir sehen uns wieder am 10. September um 8.30 Uhr, Unterrichtsende ist um 12.10 Uhr

Wir freuen uns auf euch!

Ab Dienstag, 11. September gilt der Stundenplan, den die Kinder am ersten Schultag erhalten.

 

Infos für Schulanfänger:

Di, 11.09.2018, 19.30 Uhr Elternabend

 

Do, 13.09.2018

14.30 Uhr Gottesdienst in der Martinskirche

15.30 Uhr Einschulungsfeier in der Aula der Thiebauthschule

 

Ab Freitag 14.09.2018 haben die Erstklässler nach Stundenplan Unterricht. Diesen erhalten Sie am ersten Elternabend.

Thiebauthschule
Pforzheimer Str. 20
76275 Ettlingen

 

Telefon Schule

07243 101330

 

Telefon Schulkindbetreuung

07243 1018923


Unsere Sekretariatszeiten

Unser Sekretariat ist während der Unterrichtszeiten wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr


Kontaktformular Schule

 

Kontaktformular Schulkindbetreuung

 

 

letzte Aktualisierung: 30.07.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thiebauthschule