Thiebauthschule Ettlingen Grundschule
Thiebauthschule EttlingenGrundschule

... von den Weihnachtsferien bis zu den Winterferien

Hoch hinaus – wir bauen einen stabilen Turm…

… und wie bleibt dieser fest und sicher stehen?

Bei dieser Veranstaltung der Pfiffikus-AG unter Leitung von Susanne Wehrle erprobten unsere pfiffigen Kinder anhand kleiner Fachwerkmodelle zunächst die Stabilität von Quadraten und Dreiecken. Anschließend gab es die Aufgabe zu lösen, die Erkenntnisse in die Dreidimensionalität umzusetzen. Schnell war klar: Schräge Streben verstärken die Stabilität – so wie man das auch bei Kränen, Türmen oder Windrädern beobachten kann.

Mit magnetischem Konstruktionsmaterial bauten die Kinder zunächst eigene Türme. Da das Material auf zehn begeisterte Architekten und Architektinnen aufgeteilt wurde, wurden die einzelnen Türme nicht wirklich hoch. Der Ehrgeiz war angestachelt: Man einigte sich auf eine gemeinsame Architektur, die kleinen Teiltürme wurden gebaut und dann aufeinandergesetzt.

Riesig war die Freude, dass man einen ca. 1,80m hohen, stabilen Turm gebaut hatte!

Leider musste das Bauwerk am Ende wieder auseinandergenommen werden, da eine weitere Baugruppe auf dieses Pfiffikusangebot wartet. Unter großem Hallo wurden die Architekten und Architektinnen zu einem Wirbelsturm – den Rest kann man sich vielleicht vorstellen…

Es war einmal…

… eine tolle Stadtbibliothek…
in der fanden anlässlich der 200-Jahr-Feier der Gebrüder Grimm viele Aktionen für Kinder statt. Die Klasse 3b der Thiebauthschule nahm im Rahmen des Deutschunterrichts mit ihrer Klassenlehrerin Antje Dorn-Kuckert an einer Märchen-Rallye teil.

Dort wurde geraten, gezeichnet, gepostet und geschauspielert. Die überaus professionell vorbereitete Rallye machte allen sehr viel Spaß, konnte man doch sein Wissen vielfältig unter Beweis stellen. Einzig das Schätzen der Prinzessinen-Erbsen war nicht mit Wissen zu bewältigen. So gewann dann auch nur mit ganz knapper Mehrheit die Gruppe 2 mit Leo Sauerborn. Julia Einzmann, die ihre Gruppe mit ihrer glänzenden Pantomimeleistung in Führung brachte, musste sich nach dem letzten Spiel mit dem zweiten Platz begnügen. Anika Geisert und Jonathan Noah erwiesen sich als wahre Märchenspezialisten und auch viele andere Kinder der Klasse trugen durch Ideen und schnelles Reaktionsvermögen zum Gelingen der Rallye bei. Am Ende gab es noch leckere „Froschkönige“ als süße Belohnung. Und wenn sie nicht… gegessen sind, dann quaken sie noch heute.

Vom Welpen zum Junghund

 

Am Montagnachmittag vergangene Woche fanden sich 13 kleine Tierfreunde in der Thiebauthschule ein. Gespannt begrüßten sie die Pfiffikus-Expertin, Frau Kretschmer, die ihnen viel Interessantes zur Hundeaufzucht erzählen wollte. Auf diesem Gebiet ist Frau Kretschmer nämlich sehr erfahren, da sie selbst schon 41 Hundewelpen aufgezogen hat. Doch zur großen Begeisterung der Kinder kam sie nicht allein, sie hatte ihre Schäferhündin Gipsy mitgebracht, eine äußerst wohl erzogene, kinderliebe Hundedame. Da wurde natürlich zunächst mal viel gestreichelt und gekrault.

Außerdem wurde natürlich der Wissensdurst der Schüler gestillt. Wie sehen neugeborenen Hundebabys aus, was fressen sie, wie muss man sie pflegen und auf sie aufpassen? All diese und noch viele weitere Fragen konnte Frau Kretschmer beantworten. Sie hatte jede Menge Fotos mitgebracht, auf denen Hundewelpen zu sehen waren. Kaum zu glauben, dass auch Gipsy mal so ein kleines, blindes Knäuel mit hängenden Ohren war, bevor sie sich zu einer stattlichen, ausgewachsenen Hündin entwickelt hat.

Herzlichen Dank an Frau Kretschmer, die den Kindern auf so anschauliche und kindgerechte Weise ihr Expertenwissen vermittelt hat.

Weihnachtsgeschenke von der Fördergemeinschaft

Kurz vor Weihnachten gab es eine Überraschung für die Klassen der Thiebauthschule. Beim adventlichen Singen unterm Adventskranz überreichte die Fördergemeinschaft Spiele an jede Klasse.

Aber nicht einfach irgendwelche: Alle Spiele sind vom „Zentrum für Neurowissenschaften und Lernen, Ulm“ empfohlen und unterstützen Kompetenzen, die das Lernen unterstützen. So gibt es Spiele, die die Geduld, das Konzentrationsvermögen, das logische Denken, das schnelle Denken oder die räumliche Vorstellungskraft schulen. In den Pausen und in freien Arbeitszeiten können ab jetzt mit viel Spaß diese wichtigen Grundlagen geübt werden.

Wieder einmal hat die Fördergemeinschaft bewiesen, dass ihre Arbeit allen Kindern der Schule zugute kommt. Ein ganz dickes Dankeschön von allen Kindern und Lehrerinnen!

 

Wir freuen uns über alle, die die Fördermeinschaft und damit alle Kinder der Thiebauthschule unterstützen.

Näheres finden Sie hier auf unserer Homepage.



Aktuelles

Elternabende:

16.10.; 19.30 Uhr Klasse 1a, 1b

 

08.11.; 19.30 Uhr, Elternbeiratssitzung für gewählte Elternvertreter

 

13.11.; 19.30 Uhr;

für Schulanfängereltern 2019:

Elternabend zum Thema Schulfähigkeit

 

05.12.; 19.30 Uhr;

Schulkonferenz

Thiebauthschule
Pforzheimer Str. 20
76275 Ettlingen

 

Telefon Schule

07243 101330

 

Telefon Schulkindbetreuung

07243 1018923


Unsere Sekretariatszeiten

Unser Sekretariat ist während der Unterrichtszeiten wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr


Kontaktformular Schule

 

Kontaktformular Schulkindbetreuung

 

 

letzte Aktualisierung:

15.10.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thiebauthschule