Thiebauthschule Ettlingen Grundschule
Thiebauthschule EttlingenGrundschule

... von den Herbstferien bis zu den Weihnachtsferien

Himmlische Klänge

Am 12.12.12 war es soweit: Der Schulchor der Thiebauthschule hatte seinen Auftritt auf dem Ettlinger Weihnachtsmarkt. Dichtes Gedränge herrschte vor der Bühne, weil so viele Zuhörer dieses Ereignis nicht verpassen wollten: Eltern, Großeltern, Geschwister, Lehrerinnen, Mitschüler, ehemalige Schüler und Lehrerinnen sowie zufällig Vorbeikommende waren begeistert von den Liedern und Texten. Geleitet wurde das Konzert von Ingrid König, die auch das gesamte Programm unter dem Motto „Himmlische Klänge“ zusammengestellt hatte. Der frühere Rektor Hartmut Grassmann begleitete die Stücke auf seiner Gitarre. Begonnen wurde mit zwei Sternenliedern, danach erschallte das „Gloria“ aus dem Stück „Engel haben Himmelslieder“. Besonderen Anklang fand das Sprechstück „Es hat sich halt eröffnet das himmlische Tor. Die Engelein die kugelen gleich haufenweis hervor.“

Auch die Flötengruppe durfte natürlich nicht fehlen und spielte die Lieder „Schneeflöckchen Weißröckchen“ und „Leise rieselt der Schnee“.

Anschließend kam noch das richtig flotte Lied „La befana“, das von der italienischen Weihnachtsfee erzählt.

Zum Abschluss durfte das Publikum bei drei bekannten Weihnachtsliedern mitsingen. Danach gab es viel Applaus und den Wunsch nach einer Zugabe, weshalb die Befana noch ein zweites Mal gesungen wurde.

Es war ein kalter Abend, und so mancher im Publikum bekam vielleicht kalte Füße, aber allen wurde warm ums Herz angesichts der großen Begeisterung und Freude, mit der die vielen Kinder musizierten!

Nachts in der Thiebauthschule…

Fernab der üblichen Unterrichtszeiten sieht man doch immer wieder Licht durch unsere Schulfenster blitzen. Oft sind es die Kolleginnen, die vorbereiten, korrigieren oder Schülermaterial herrichten. In der letzten Woche jedoch konnte man bis in den späten Abend Licht sehen, und das waren ganz sicher SCHÜLER.

So traf sich die Klasse 3b von Antje Dorn-Kuckert am Donnerstag zum Leseabend im Klassenzimmer. Ganz ungewohnt und herrlich ruhig erlebten die Kinder das Schulhaus. Die Lesekiste der Abraxas-Buchhandlung bot vielfältige Bücherschätze zum Schmökern, Vorlesen und Vorstellen. Gegen 21.20 Uhr erwarteten die Eltern müde, aber glückliche Schulkinder.

Am Freitag Abend trafen sich dann die Kinder der Klassen 4a und 4b mit ihren Lehrerinnen Heidi Köhler und Elisabeth Gimbler in der Schule, Anlass war die ARD Radionacht für Kinder mit dem Thema „Ritter, Burgen, Spukgewitter“. Passend zu diesem Motto gab es ein leckeres Gruselbuffet mit Tomatenaugen, Pizzabrötchen, monsterhaften Mohrenköpfen und vielen anderen süßen und deftigen Leckereien und Rittertrunk und Drachenblut zum Trinken. Im Gruppenraum machten es sich die Schüler der 4a auf Isomatten mit Schlafsäcken, Decken und Kuschelkissen gemütlich, die 4b ließ sich im Lesezimmer nieder, um gemeinsam Auszüge aus dem Radioprogramm zu hören. Außerdem gab es unterschiedliche Bastel- und Spielangebote und Bücher aus der Medienkiste „Ritter“ der Stadtbibliothek Ettlingen. Um 22.00 Uhr wurden die Kinder von den Eltern abgeholt, und der Spuk hatte ein Ende

Trainieren mit einem Profi

Am 26.11. besuchte der bekannte und erfolgreiche Basketballspieler Rouven Roessler von der BG Karlsruhe unsere Schule, um mit den beiden vierten Klassen zu trainieren.

Als erstes haben wir uns in zwei verschiedene Gruppen aufgeteilt.

Wir sollten mit dem Ball bis zur anderen Seite dribbeln, dort den Ball hinlegen

und so schnell wie möglich zurück rennen. Der nächste musste den Ball holen und weiter geben und das bis die Gruppe fertig war. Danach genau das gleiche nur ohne Ball. Beim letzten Durchgang musste man sich hinsetzen, und bei „Los!“ musste man aufstehen und

losrennen. Danach wurden wir in vier Gruppen eingeteilt. Wir mussten den Ball in den

Korb werfen, bis eine Gruppe fünfmal getroffen hatte. Das machten wir viermal. Die Stunde verging wie im Flug, und ganz am Schluss gab Rouven Roessler jedem eine Autogrammkarte und zwei Freikarten für das nächste Heimspiel bei der BG Karlsruhe. Unseren Klassen hat es sehr viel Spaß gemacht, mal mit einem echten Basketballprofi zu trainieren!

Bericht von Lukas Seifried, 4a

Rad fahren – aber richtig!

Letzte Woche fand für die Viertklässler der Thiebauthschule die Fahrradprüfung statt. Hier ein Bericht von Tom Welling aus der Klasse 4a:

„Es war ein sonniger Morgen, die Klasse 4a hatte ihren großen Tag, denn sie hatten Fahrradprüfung, und alle waren sehr aufgeregt. Die Klasse musste erst zur Bushaltestelle laufen, aber nach ein paar Minuten kam der Bus auch schon. Wir mussten von Ettlingen bis nach Ettlingenweier fahren. Der Polizist wartete schon auf uns, er gab uns unsere Nummern, weil er sich unsere Namen nicht merken konnte. Jetzt erklärte er uns die Regeln und dann ging es auf die Räder. Alle mussten leise sein, als die Prüfung angefangen hatte, es gab zwei Gruppen in denen die Kinder fahren mussten. Nach der Prüfung gab es zur Feier des Tages noch heißen Tee und Brezeln. Danach durften wir dem Polizisten noch Löcher in den Bauch fragen. Jetzt war es Zeit zu gehen, in der Schule angekommen bekamen wir unsere Ergebnisse. Einige gingen mit guten und andere mit weniger guten Ergebnissen nach Hause. Aber eigentlich ist nur eines wichtig: Es hat allen Spaß gemacht!“

Studentinnen im Frederick-Fieber

Der Fredericktag, der ganz im Zeichen des Lesens steht, ist immer ein besonderes Ereignis im Schuljahr.

In diesem Jahr galt das auch für die angehenden Lehrerinnen und derzeitigen Studentinnen der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, die an unserer Schule von Frau Dorn-Kuckert betreut werden.

„Von solchen Aktionen profitieren sowohl die Studentinnen, als auch die Schüler", betont Antje Dorn-Kuckert, zuständige Ausbildungslehrerin im Fach Mensch, Natur und Kultur. "Die Studentinnen bringen vielfältige Ideen in den Unterricht mit ein und die Schülerinnen und Schüler genießen die Situation, gleich mehrere Ansprechpartner zur Verfügung zu haben. Gleichzeitig können die Studentinnen ihr theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen, geben uns aber auch immer wieder neue Impulse zur aktuellen Unterrichtsforschung.“

Also aufgepasst: Wer sich in den nächsten Tagen leise an die Thiebauthschule anschleicht, wird vielleicht die eine oder andere „Finger-Maus“ entdecken.

Unser Hausmeister lebe hoch!

Kinder wie die Zeit vergeht. Nun feierte unser Herr Fuchs schon wieder einen runden Geburtstag. War das nicht erst im letzten Jahr als es hieß: Knusper, Knusper, Knäuschen, ich kümmere mich um das Häuschen? Als guter Geist verkauft er Brötchen und Säfte, zimmert Horteinrichtungen, stabilisiert Freiarbeitsmaterialien sowie Theaterhintergründe und managt so ganz nebenbei auch noch ein Schulgebäude mit Schwimmbad.
Alle Kinder der Thiebauthschule malten für ihn mit viel Kreativität ein Meer von Herzen, in dem er bei einem Geburtstagsständchen der besonderen Art „baden“ durfte.
„Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst.“
Ja, und genau das drücken auch die vielen Schülermeinungen aus: Von „Er repariert einfach ALLES“ über „Herr Fuchs ist immer für einen Spaß zu haben und hält die Schule in Schuss“ bis hin zu „Der beste Hausmeister der Welt“. Als hilfsbereit, nett, witzig und überaus cool wird er von allen geschätzt. „Ohne ihn würden wir uns hier nicht so wohl fühlen.“ Welche ein Kompliment von Schülern und Lehrern! Hoffentlich dürfen wir mit ihm noch viele Geburtstage feiern…



Pfiffikus-AG

Blick über den Tellerrand - Weihnachten im Schuhkarton

Ausgestattet mit Schere, Kleber und Geschenkpapier trafen sich 12 Kinder der Klassen 2 bis 4 am Dienstag den 16. Oktober, um leere Schuhkartons weihnachtlich zu bekleben. Die Kinder hatten sich im Rahmen der Pfiffikus-AG gemeldet, um die Aktion ,, Weihnachten im Schuhkarton´´ tatkräftig zu unterstützen. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Antje Dorn-Kuckert, Heidi Köhler und der Schulsekretärin Bettina Koch wurde Papier zugeschnitten, gefaltet und geklebt-echtes Teamwork stand ganz oben. In der darauffolgenden Woche machte sich das fleißige Helferteam daran, die eingegangenen Spenden, die über einen Zeitraum von drei Wochen gesammelt wurden, zu sortieren. Süßes, Kleidung, Spielsachen, Schreibsachen und Hygieneartikel wurden auf unterschiedlichen Tischen ausgelegt. Je zwei Kinder füllten dann die hübsch beklebten Schuhkartons mit Zahnbürsten, Kuscheltieren, Buntstiften, Schokolade und ähnlichem. Frau Demel, die an diesem Nachmittag auch zu Gast war, übernahm die Endkontrolle, bevor die Päckchen versiegelt wurden. Bei strahlendem Oktoberwetter machte sich eine Kinderkarawane beladen mit 25 prallgefüllten Päckchen auf den Weg zur Alpha-Buchhandlung in der Hirschgasse, die als Sammelstelle für die Aktion ,, Weihnachten im Schuhkarton´´ in Ettlingen unter anderem zuständig ist. Alle Kinder wünschten den Päckchen eine gute Reise und hoffen nun, dass sich 25 Kinder in Osteuropa über den Weihnachtsgruß aus der Thiebauthschule in Ettlingen freuen werden.

Aktuelles

Das Team der Thiebauthschule macht Ferien. Sie erreichen uns wieder ab dem 04.09.2018.

 

Wir wünschen allen erholsame Ferien!

Ferienhausaufgaben :)

Einmal in der Woche auf eine Wiese liegen und ein Buch lesen.

Mindestens zehn Mal ins Schwimmbad gehen.

Jeden Tag eine Stunde draußen spielen!

 

...nach den Ferien geht es so weiter...

Wir sehen uns wieder am 10. September um 8.30 Uhr, Unterrichtsende ist um 12.10 Uhr

Wir freuen uns auf euch!

Ab Dienstag, 11. September gilt der Stundenplan, den die Kinder am ersten Schultag erhalten.

 

Infos für Schulanfänger:

Di, 11.09.2018, 19.30 Uhr Elternabend

 

Do, 13.09.2018

14.30 Uhr Gottesdienst in der Martinskirche

15.30 Uhr Einschulungsfeier in der Aula der Thiebauthschule

 

Ab Freitag 14.09.2018 haben die Erstklässler nach Stundenplan Unterricht. Diesen erhalten Sie am ersten Elternabend.

Thiebauthschule
Pforzheimer Str. 20
76275 Ettlingen

 

Telefon Schule

07243 101330

 

Telefon Schulkindbetreuung

07243 1018923


Unsere Sekretariatszeiten

Unser Sekretariat ist während der Unterrichtszeiten wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr


Kontaktformular Schule

 

Kontaktformular Schulkindbetreuung

 

 

letzte Aktualisierung: 30.07.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thiebauthschule